Beamtenuntersuchung

 

Information für Beamtenuntersuchung:

 

Bitte bringen Sie zur Untersuchung Ihr Impfbuch, einen Personalausweis, den ausgefüllten Anamnesebogen, die Einverständnis-

erklärung zur Weitergabe der Daten, Erklärung über den Ausschluss eines früheren Behandlungsverhältnisses und den

Vordruck für das Ärztliche Zeugnis (insges. 5 Seiten) sowie 75 Euro in bar mit.

Sollten Sie auch eine Bescheinigung für die Masernimpfung benötigen kostet diese zusätzlich 5 Euro.

Günstig wäre, wenn Sie mit gefüllter Harnblase zur Untersuchung kommen, da ein Urintest durchgeführt wird.

 

Bitte beachten Sie: nicht oder unvollständig ausgefüllte Bögen führen zu unnötigem Zeitaufwand. Diesen müßten wir Ihnen leider gesondert berechnen!

 

Terminvereinbarung und sonstige Mitteilungen nur telefonisch - nicht per Email!!!! (da aus Sicherheitsgründen in der Praxis nicht vorhanden).

Bei relevanten Vorerkrankungen bitte auch Facharztbefunde bzw. Gutachten mitbringen!

 

Anamnesebogen, Erklärung über den Ausschluss eines früheren Behandlungsverhältnisses und den Vordruck für das Ärztliche Zeugnis finden Sie als PDF-Dateien zum Ausdruck unter:

http://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Service/Gesundheitliche_Eignung_Verbeamtung/Seiten/Hinweise_Bewerber.aspx 

 

Download
Einverständniserklärung Beamtenuntersuchung
Einverständniserklärung Beamtenuntersuch
Adobe Acrobat Dokument 48.9 KB